Zurück zur Übersicht

Eine Software für alles. Geht nicht, gibt’s nicht!

By 31. July 2020 Third

Wie viele Programme bzw. Systeme nutzen Sie in Ihrer Praxis? Egal, was sie jetzt antworten: es sind zu viele! Aus unserer Erfahrung und aus Gesprächen mit Praxisinhabern wissen wir, dass durchschnittlich fünf Systeme parallel verwendet werden.

Einzelsysteme für Patientenverwaltung, Materialwirtschaft, Röntgen, Qualitätsmanagement etc. Wenn man darüber hinaus E-Mail, Urlaubsplanung und Aufgabenmanager mit einbezieht, ist eine Praxis schnell bei >11 Programmen. Und ein Ende ist nicht in Sicht. Neuerdings wird eine digitale Zeiterfassung in der Praxis gefordert, die wahrscheinlich in einem weiteren Programm geführt wird. Software-Updates, die Einweisung neuer Mitarbeiter in die entsprechenden Programme, Schulungen zur effizienteren und lückenlosen Nutzung Alles, was die Nutzung einer Software mit sich bringt, können Sie aktuell mit dem Faktor 5-11 multiplizieren. Das kostet Zeit, Geld und häufig auch Nerven. Zudem steigt die Fehleranfälligkeit mit jeder weiteren Software, die Sie nutzen.

Der medondo manager macht genau damit Schluss.

medondo vereint die wichtigsten Praxisprogramme in einer cloudbasierten Software. Anstatt für verschiedene Aufgabenbereiche jeweils eine eigene Software einzusetzen, haben Sie zukünftig nur noch eine einzige Software, die alles abbildet. Sie entscheiden, welche Apps Sie nutzen möchten und können sich diese individuell zusammenstellen. Der Vorteil: Wenn Sie in die Patientenakte erbrachte Leistungen eintragen, werden in der AbrechnungsApp automatisiert die entsprechenden Positionen abgerechnet. Keine händischen Übertragungen mehr, keine Extra-Kontrollen, um sicher zu gehen, dass erbrachte Leistungen auch dokumentiert wurden. Und obendrein sind alle Daten über die Cloud immer und überall verfügbar. Dabei achten wir auf höchste IT-Sicherheitsstandards. Dazu aber mehr in einem separaten Beitrag. All das wird Ihren Praxisalltag erleichtern. Sie sparen Zeit und Kosten – denn medondo automatisiert Ihre Praxisprozesse und schafft wieder Raum, damit Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können: Ihre Patienten.

Aktuell planen wir 38 Apps, die sukzessive verfügbar sein werden und in Summe alle Prozesse und Arbeitsabläufe der Praxis abbilden. Oben auf dem Screenshot sehen Sie einen möglichen Startbildschirm, über den Sie zu den einzelnen Apps des medondo managers wechseln können. Eine Besonderheit bilden hierbei die sogenannten Spaces ganz oben im Bild. Was sich hinter dieser Funktion genau verbirgt, erfahren Sie in einem gesonderten Beitrag. Soviel sei aber schon verraten: Spaces wird Ihre Praxissteuerung auf ein ganz neues Level heben.

Den Anfang machen die App “CMD” nach Prof. Dr. Axel Bumann und die App “Termine”. Welche Möglichkeiten für die Praxis allein durch diese beiden Apps eröffnet werden, dazu schreiben wir in unserem nächsten Blogbeitrag.

Durch das App-Konzept vereint medondo in einer Software 38 Applikationen für unterschiedliche Aufgabenbereiche einer modernen Praxis. Wir freuen uns über ein Feedback zu unserem Konzept. Dafür nehmen Sie bitte nachstehend an der kurzen Befragung teil. Es dauert nur 5 Minuten.