fbpx
Zurück zur Übersicht

Die sanfte Migration als Start zur umfassenden Praxislösung

By 19. August 2020 Februar 10th, 2021 medondo innovation club, Zweite Reihe 2
Sanfte Migration Willkommen bei medondo

Die Ablösung der in die Jahre gekommenen Terminkalender steht vor der Tür. Aus unseren Erfahrungen ergeben sich unterschiedliche Möglichkeiten einer Integration.

Liebe medondo-innovation-club-Mitglieder, liebe Early Adopter, liebe Digitalisierungs-Freunde, liebes Team!

So fing es an

Vielen im MIC wird bekannt sein, dass aus dem Anwenderkreis einer Qualitätsmanagement-Software der Wunsch nach einer intuitiven, umfassenden und cloud-basierten Praxis-Gesamtlösung laut wurde. Das war die Geburtsstunde von medondo.

Die Grundlage dieser Praxis-Gesamtlösung ist die QM-Perspektive. Das ist uns sehr wichtig, denn sie steht für unser Selbstverständnis in Bezug auf Qualität und Nachhaltigkeit.

Sanfte Migration Terminplanung mobil

Das medondo Patientenportal

Aufgrund der Corona-Pandemie und ihrer wirtschaftlichen Folgen gab und gibt es allerdings rasante Entwicklungen, die wir in unsere neue Praxissoftware integrieren. Nicht nur die Telemedizin hat seit Corona an Bedeutung gewonnen, viele weitere Prozesse in den Praxen können und müssen neu gedacht werden.

Wie gut, dass wir von Beginn an ein medondo Patientenportal entworfen haben. Dieses ermöglicht eine digitale Patientenkommunikation und somit eine bessere Einbindung des Patienten in die Praxisabläufe.

Sehr hilfreich sind diesbezüglich eine Videosprechstundenfunktion sowie Schnittstellen zu anderen Anbietern. Insbesondere die vereinfachte Koordination der telemedizinischen Patientenbetreuung, wird die Zahnmedizin auf ein neues Level heben.

Der medondo Terminkalender

Im Zentrum unserer Entwicklungen steht weiterhin der medondo Terminkalender. Die besondere Herausforderung ist es, alle Interaktionen mit dem Patienten für das Praxisteam besser nachvollziehbar und koordinierbar zu machen. Dieser Wunsch wurde in allen Gesprächen, die wir mit vielen Praxen geführt haben, deutlich ausgesprochen. Und dieser Wunsch entspricht genau unserer Philosophie im Blick auf eine intuitive und cloud-basierte Gesamtlösung.

Folglich ist der von uns entwickelte Terminkalender keine Kopie bereits bestehender Vorbilder. Er wurde vollständig neu gedacht, entworfen und konsequent umgesetzt. Zur Überprüfung der Praxistauglichkeit haben wir uns bei jedem Feature das Feedback aus der Praxis geholt: Auch von Euch im MIC. Eure Mitarbeit und Euer Feedback sind in der aktuellen Entwicklungsphase essenziell und von sehr großer Bedeutung für die weiteren Schritte: Vielen vielen Dank dafür!

Die nächste Phase – es bleibt spannend

Bereits jetzt treiben wir die Implementierung des Kalenders bei ausgewählten Praxen voran. Auch hierbei ist es uns wichtig, alle Teammitglieder an dem Prozess zu beteiligen. Schließlich haben die Terminvergabe und die Patientenkoordination Auswirkungen auf das ganze Praxisteam.

Das Ziel ist klar: Wir wollen allen Praxen Stück für Stück den Mehrwert der medondo Funktionen näherbringen und es dem Team somit ermöglichen, alle Terminfunktionen und Aufgaben über medondo zu verwalten. Diese Umsetzung ist nur dann erfolgreich, wenn der gesamte Prozess durchdacht und für alle Beteiligten klar erkennbar ist.

Standardisierte Prozesse und eine einfache Prozesssteuerung führen zu einem optimierten Patientenfluss. Die Integration hilfreicher Funktionen zu einem umfassenden Patientenportal ist damit nicht nur hilfreich beim Aufbau des Vertrauensverhältnisses, sondern führt zu einer hohen Behandlungs- und Servicequalität, die Patienten begeistert und dem Praxisteam den Alltag erleichtert.

Sanfte Migration Videosprechstunde

Sanfte Migration

Mit der Ablösung der alten Terminkalender durch den medondo coordinator beginnt auch die Phase, in der sich neue Praxisprozesse rund um neue Interaktionsmöglichkeiten herausbilden. Mit jedem Update begleitet medondo die Praxis kontinuierlich in das Jahr 2021 und damit in die Ära einer neuen digitalen Patientenakte für die Zahnmedizin.

Wir bezeichnen diesen Weg über den Online-Terminkalender hin zu einer umfassenden Praxislösung als sanfte Migration, damit Sie für die Zukunft gut gerüstet sind. Auf diesem Weg wollen wir Sie mit Support und QM-Expertise bestmöglich begleiten und haben dafür folgende Kontingente eingeplant.

Aus unseren bisherigen Erfahrungen ergeben sich von Praxisseite drei Wege, wie sich die Praxen eine Integration vorstellen können.

Sie wollen die medondo Online-Terminvergabe

A: …bei einer bestimmten Behandlungsart (beispielsweise CMD/PMSA) in Ihrer Praxis einführen. Hier gehen wir von einem Supportbedarf von ca. 30-60 min. aus.

B: …bei einem bestimmten Behandlungstyp (beispielsweise Neupatienten) in Ihrer Praxis einführen. Hier gehen wir von einem Supportbedarf von ca. 30-60 min. aus.

C: …bei einer Verwendung nur an bestimmten Tagen in Ihrer Praxis einführen. Hier gehen wir von einem Supportbedarf von ca. 60-90 min. aus.

Selbstverständlich ist es auch möglich, in einem Schritt die komplette Woche über medondo zu verwalten.

Sicherlich haben Sie sich auch schon bestimmte Anwendungsszenarien für die medondo coordinator-Lösungen überlegt.

Wie gefällt Dir das neue Feature?
In der kurzen Umfrage kannst Du uns in 5 Minuten ein wertvolles Feedback geben. Wir freuen uns auf Deine Antworten.